Literaturtreff Eitorf

 

Robert-Rösgen-Platz 1

53783 Eitorf

http://literaturtreff-eitorf.jimdo.com

E-Mail: steinwarz@t-online.de

 

 

Der Literaturtreff Eitorf wurde Ende 2014 gegründet, um Schriftstellern aus Eitorf und Umgebung eine Möglichkeit des gegenseitigen Austauschs zu bieten. Mittlerweile hat sich eine bunte Gruppe Schreiberlinge aller Generationen zusammengefunden, die sich einmal im Monat treffen und ihre Texte zu einem vorgegebenen Thema vorlesen. Dabei ist es ganz egal, ob es sich um eine Kurzgeschichte, ein Gedicht oder eine Restaurantkritik handelt – erlaubt ist alles, solange es kurz ist (denn es soll ja vorgelesen werden …). 

 

Für die Mitglieder stehen Spaß, Unterhaltung und ein freundschaftlicher Umgang miteinander im Vordergrund – trotzdem können sie auch voneinander lernen und sich gegenseitig inspirieren. 

 

In Zukunft sollen ein- oder zweimal im Jahr öffentliche Lesungen stattfinden, um sich einem interessierten Publikum zu präsentieren. Desweiteren sollen in regelmäßigen Abständen Anthologien herausgebracht werden, um die Gruppe mit ihren vielfältigen Texten den Lesebegeisterten vorzustellen. 

 

Unterstützung erhält der Literaturtreff von der Gemeinde Eitorf. Die Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V. stellt ihren Vortragsraum für die Treffen zur Verfügung. Auch Lesungen können hier ebenso wie in der Gemeindebibliothek und natürlich auch an anderen Orten stattfinden.