(c) Fotostudio Sachsse, Bonn

Kontaktadresse:

 

Marita Bagdahn
Franz-Böckle-Str. 17
53125 Bonn
E-Mail: info@wort-und-stift.de

Internet: www.wort-und-stift.de

Lebenslauf:

 

Marita Bagdahn, Jahrgang 1957, ist eine waschechte Westfälin, die es ins Rheinland verschlagen hat.

Sie ist gelernte Dipl. Verwaltungswirtin und lebt und arbeitet – nach vielen Auslandsjahren – seit 1996 wieder in Bonn.
Seit 2007 ist sie freiberufliche Poesiepädagogin und Autorin. Sie hält Kurse und Workshops zum kreativen sowie zum literarischen Schreiben.
Veröffentlichungen (Kurzprosa, Aphorismen sowie Lyrik) gab es in verschiedenen Anthologien, literarischen Publikationen und im Internet.
Sie ist Preisträgerin bei diversen Schreibwettbewerben (u.a. 2. Platz im 4. Bad Godesberger Literaturwettbewerb 2014) und ist Mitglied im BVjA (Bundesverband junger Autorinnen und Autoren e.V.).

Von 2007 bis 2017 war sie ehrenamtliche Vorlesepatin der Stiftung Lesen.

Bisherige Veröffentlichungen (Auszug):

"Schlüsselkind" 

– Geschichten von Menschen, Tieren und Tarnkappen –
ISBN 978-3-744830-42-3; BoD, Norderstaedt

 

Haiku-Kurzgedichte in den Jahrbüchern von www.Haiku-heute.de
zuletzt in:

Südwind, Haiku-Jahrbuch 2016, Haiku heute
Volker Friebel, (Hrsg.), Tübingen, Edition Blaue Felder, Mai 2016

 

"Von Täuschungen und Tarnkappen" (prämierter Text) 
In: Landschreiber 3; Sprache und Tarnung; Beiträge zum Landschreiber-Wettbewerb.
Hrsg. Siewert, Klaus, unter Mitarbeit v. Behr, Daniel. Verlag auf der Warft im Geheimsprachen Verlag, Hamburg Münster, 2015

 

"Heinrich" (prämierte Erzählung)

In: Schattenzeit; Erzählungen
Hrsg.: Barbara Ter-Nedden; Kid-Verlag, Bonn; 2015.