Kontaktadresse:

 

Breslauer Straße 132

53340 Meckenheim

Tel: 02225 6555

E-Mail: f-w-m@t-online.de

 

Lebenslauf:

 

Friedemann Weckbach-Mara (mit dem Kürzel fwm), geboren 1947 in Uchtelfangen (Saarland), wurde nach dem Volontariat in Bonn 1976 als Mitglied der Bundespressekonferenz Hauptstadtkorrespondent bei „Bild-Zeitung” und „Bild am Sonntag”, ab 1983 bei „ddp, Deutscher Depeschendienst AG“ in Bonn erst Chef vom Dienst, dann stellvertretender Chefredakteur, zuletzt Chefredakteur der Neugründung ddp-TV, 1985 als Chefkorrespondent Leiter der Parlamentsredaktion des Kölner „Express“. Dort veröffentlichte er 1986 exklusiv die SDI-Verträge.

1989 holte ihn Michael Spreng zu „Bild am Sonntag“, um als Chefkorrespondent deren Hauptstadtredaktion zu leiten.

Nach dem Ausscheiden von Spreng wechselte fwm 2001 als Chefkorrespondent zur „Welt am Sonntag“, übernahm dort 2003 die Leitung der Parlamentsredaktion.

2005 wurde er politischer Chefkorrespondent der Berliner Zeitung „B.Z.“ und „BZ am Sonntag“. 

Seit Juli 2011 ist fwm freier Autor in Meckenheim.

Veröffentlichungen:

 

"Deutschland - deine Politiker"

Inhalt: Machtkämpfe, Staatsgeheimnisse, Amtsmissbrauch und Privates von Helmut Schmidt bis Angela Merkel 

mdv, 2016

 

"Unser Bundespräsident"
Reisen, Reden, Leben des Richard von Weizsäcker
Osang-Verlag Bonn, 1989