Kontaktadresse:

 

Internet: www.andrea-rhein.de

Lebenslauf:

 

1967 im Münsterland geboren, lebte sie zunächst in Paris, bevor es sie zum Übersetzerstudium nach Bonn und Tokio zog. Im Rheinland ist sie dann geblieben, wo sie mit ihrer kleinen Familie nun sesshaft geworden ist und am liebsten Kurzgeschichten schreibt.

Bisherige Veröffentlichungen:

 

"Die Stranddetektive. Grausiges Treibgut"

Roman. Ein Kinderkrimi für Kinder von 10-13 Jahren, CMZ-Verlag, ab Frühjahr 2018

 

"Einmal Tokio und zurück"

in: Aufbruch, skoobe und BoD,  2018

 

"Der Carnica König"
in: Imkermord und Bienentod, KSB-Media, 2017

 

"Steinzeit"
in: Tschüssikowski, Brighton-Verlag, 2017

 

"Fleu herut!"
in: Feinste Friesenmorde, leda-Verlag, 2017

 

"Der Maschinist"
in: Aetherraunen, Xun-E-book Edition, 2016 

 

"Die Plakette"
in: Erfurt - mordsmäßig aufgetischt, KSB-Verlag 2016

 

"Der Sühnestein von Golzwarden"
in: Niedersächsische Einladung, Größenwahn-Verlag 2016

 

"Game Over"
in: Zwischen Godorf und Gomorrha, CMZ Verlag 2016 

 

"Santa Klau"
in: Tödliche Zimtsterne, Leinpfad Verlag, 2015

 

Auszeichnungen:
"Fleu herut" nominiert für den 1. Ostfriesischen Kurzkrimipreis (unter den ersten drei), 2017

"Verlorenwesen", 4. Platz Literaturwettbewerb Zeilen.lauf - Baden, Österreich, 2014