· 

Kaysers Bücherabend

Soooo viele tolle neue Bücher an Kaysers Bücherabend! In gemütlicher Runde wurde ein 5-Gänge-Menu serviert, das von Sachbuch über Krimi bis hin zu Jugendbuch und Belletristik reichte, und allesamt Lieblinge der anwesenden Buchhändler/innen.

 

Als besonderen Gast konnten wir Judith Stapf begrüßen, Protagonistin des Buches "Spiel mir das Lied vom Leben" von Angela Krumpen. Darin erzählt sie über ihre Begegnungen mit Michael Emge, einem Geiger von Schindlers Liste. Diesen hatte sie vor zehn Jahren als Elfjährige in Köln kennenlernen und über die Musik eine Verbindung zu ihm aufbauen können. Das Buch schildert, wie sehr beide diese Begegnung verändert und geprägt hat. Mit zwei wundervollen Kostproben ihres Geigenspiels verzauberte sie die anwesenden  Zuhörer.

 

Nachdenklich und berührt von dieser besonderen Begegnung klang der Abend bei Wein und munteren Gesprächen aus. Wer Judith Stapf an diesem Abend verpasst hat, hat im November noch zweimal die Möglichkeit sie kennenzulernen. Die Berliner Musikstudentin geht auf große NRW- Tournee, u.a. in Bonn und Bad Münstereifel. Weitere Infos auf ihrer Homepage.

 

Christoph Ahrweiler

Kommentar schreiben

Kommentare: 0