· 

Victoria: Wie ich Berlin erlebt habe

Ja, mir wurde angeboten etwas aus meiner Sicht zu schreiben und da konnte ich ja wohl nicht wiederstehen...! :D
Ganz am Anfang als wir uns zum ersten mal alle kennengelernt haben, saßen wir alle schweigend und ein wenig peinlich berührt am Tisch, während die Betreuer sich sichtlich bemüht haben, eine Unterhaltung anzuregen...
Gott sei Dank haben wir uns bei der Schnitzeljagd durch Berlin alle ein bisschen besser kennenlernt ;)
Am Dienstag hatten dann alle ihre eigene kleine "Gruppe" gefunden und wir waren alle sehr gespannt auf die Neuerscheinungen aus denen wir aussuchen sollten.
Das System der Bücherauswahl war nicht so wie die letzten male: Wir hatten etwa 30 Neuerscheinungen der Jahres zur Verfügung und etwa 45-60min Zeit um drei Bücher auszusuchen.
Die Spannung stieg, denn jeder hatte seinen Favoriten und alle wollten wissen, welches Buch sie zugelost bekommen würden ;)
Obwohl nur die wenigsten letztendlich ihr Lieblingsbuch tatsächlich bekamen war doch keiner wirklich entsetzt!
Insgesamt hatten wir dann ungefähr 2 Stunden Zeit um eine Textstelle zu finden, denn dann ging es ab zur Generalprobe ins RBB!!!!!
Als es dann am Mittwoch beinahe soweit war und wir alle auf den Stühlen saßen und irgendwelche Leute noch was erzählt haben, dann ist mir etwas passiert was keinem Vorleser oder keiner Vorleserin  passieren sollte! :0
Deshalb an alle die noch nach mir kommen: Glaubt an euch und bekommt auf keinen Fall Panik und Angst vor den ganzen Kameras! Denkt gleichzeitig daran das es alle ganz genauso verdient haben wie ihr ;)
Tja und als ich gewonnen habe war es wie eine Explosion von Glücksgefühlen und meine Klasse kreischt, Lina umarmt mich, ich kapiere erst gar nicht was passiert und fluche... das solltet ihr auch auf jeden Fall nicht machen, die Kameraleute sind ziemlich schnell.....

LG
Victoria

Kommentar schreiben

Kommentare: 0