Aktuelles · 16. Juli 2018
Habt ihr keine Lust, kiloweise Bücher mit euch rumzuschleppen? Dann wäre ein Tolino vielleicht die Lösung. Den haben wir jetzt sogar reduziert!

Leben in der Buchhandlung · 10. Juli 2018
Eine explosive Mischung aus actiongeladener Hochspannung und Schwedenkrimi - Mons Kallentoft, Markus Lutteman: "In den Fängen des Löwen" - In einem alten Fabrikschornstein in Stockholm wurde die Leiche eines elfjährigen Jungen gefunden. Niemand kann sich erklären, wie das Kind dorthin gekommen is. Die Spur führt zu einem Mann namens Lejonet, der Löwe, der unter falscher Identität in Schweden lebt. Die Jagd hat begonnen. Knaller.... wer es ein bisschen herber mag
Leben in der Buchhandlung · 09. Juli 2018
Wusstet ihr das es Forscher über Mundarten bzw. Dialekte in ganz Deutschland gibt? Ich war letztes Wochenende beim Rheinischen Mundart-Treff hier in Rheinbach... spannend....habe einiges mehr über unseren Dialekt erfahren... Die rheinischen Redensarten enthalten viel Alltagsweisheit und Gemütstiefe. Leider sind sie mehr und mehr vom Aussterben bedroht. Mein Buchtipp dazu: Jörg Manhold: "Rheinische Redensarten"
Leben in der Buchhandlung · 06. Juli 2018
Manchmal, so scheint es, sind wir auf einem absteigenden Ast, was das Lesen und Bücher betrifft. An vielen Stellen hören wir, dass der Rückgang der Leserschaft enorm ist und Menschen immer weniger Gefallen daran finden, sich mit einem guten Buch in eine gemütliche Ecke zurück zu ziehen. Die Buchbranche muss sich allerlei einfallen lassen, um sich nicht in die Gruppe derer einzureihen, die verlauten lässt: Unsere Produkte gehören in unserer schnelllebigen, digitalen Welt der Vergangenheit...

Aktuelles · 06. Juli 2018
Wie versprochen die Nachbesprechung.... Vulkano-Flair in der Buchhandlung... Tina Flecken und Frau Thiesmeyer waren super gut drauf und unsere Gäste waren "verzauberte" Zuhörer... wir lauschten der isländischen Sprache genauso wie der Info über Land und Leute....tolle kleine Lesungen aus verschiedenen isländischen Romanen und- Krimis (Sjon, Baldaursdottir, Magnason uvm.) sowie kleine Lyrikausschnitte aus dem Bonus Supermarktgedichteband... Rundum toller AbendDanke nochmal an alle. LG Ruth...

Aktuelles · 04. Juli 2018
Morgen wirds isländisch in der Buchhandlung.....Islandfan Alexa Thiesmeyer & Übersetzerin Tina Flecken, Christoph Ahrweiler Christel, Emma & Ich freuen uns auf Vulkanoflair.... werde über den Abend die Tage berichten...versprochen. LG Ruth Bruchhausen

Leben in der Buchhandlung · 25. Juni 2018
Liebe Kundinnen, liebe Kunden, liebe Kayser-Interessierte, heute ist die Runde an mir, mich vorzustellen :-) Mein Name ist Sarah Kersting, ich bin dreimal wöchentlich in der Filiale in Wesseling anzutreffen. Mit der Anstellung bei der Buchhandlung Kayser habe ich meine Leidenschaft fürs Schreiben, Lesen und den Kontakt mit Menschen zum Beruf gemacht. Hier schlägt mein Herz. Es ist mir eine besondere Freude, meine kreative Ader im Bereich Innovation und Kooperation mit unterschiedlichen

Aktuelles · 21. Juni 2018
Ja, mir wurde angeboten etwas aus meiner Sicht zu schreiben und da konnte ich ja wohl nicht wiederstehen...! :D Ganz am Anfang als wir uns zum ertsen mal alle kennengelernt haben, saßen wir alle schweigend und ein wenig peinlich berührt am Tisch, während die Betreuer sich sichtlich bemüht haben, eine Unterhaltung anzuregen... Gott sei Dank haben wir uns bei der Schnitzeljagd durch Berlin alle ein bisschen besser kennenlernt ;) Am Dienstag hatten dann alle ihre eigene kleine "Gruppe" gefunden und

Aktuelles · 21. Juni 2018
Lasst die Korken knallen, es gibt was zu feiern!!! Seit wenigen Stunden ist es amtlich: Victoria. Ist. Die. Beste. Vorleserin. Deutschlands. 2018. Sie konnte sich heute in Berlin gegen 15 andere Vorlese-Asse aus den jeweiligen Bundesländern mit einem Auszug aus "Joki und die Wölfe" von Grit Poppe aus dem Peter Hammer Verlag durchsetzen. Der einzige Nachteil: ich konnte diesmal nicht live mit dabei sein. Zweimal schon zeigte Victoria ihr Können hier in Rheinbach, beim Kreis-und beim Bezirksentsch

Leben in der Buchhandlung · 18. Juni 2018
- Klaus Modick: Keyserlings Geheimnis. - Es ist 1901 in München/Schwabing. Hier lebt und trifft sich die Kunstwelt. So auch der Dichter Eduard von Keyserling. Sein Stammtisch ist der von dem Schriftsteller Max Halbe, denn dort treffen sich die Künstler, wie z.B. Wedekind, Lonis Corinth, die alle aus dem Osten kommen. Diese verbringen einen Sommer zusammen am Starnberger See. Hier reflektiert Keyserling, der

Mehr anzeigen